6 Kantone Jassmeisterschaften 2020
Wir jassen im gemütlichen Café Fontana in Chur einmal im Monat (Daten siehe Beilage) normaler Partner-Schieber und einmal im Monat Coiffeur Partner-Schieber. Wer 7 mal gejasst hat, kann im November am grossen Finale in der Zentralschweiz teilnehmen, wo sich Jasserinnen aus 6 Kantonen treffen, egal ob nur in einer oder in beiden Disziplinen.
>> mehr lesen

Bachblüten-Heilkräuterweg Maladers
Besuchen Sie die Vielfältigkeit der Heilpflanzen und Bachblüten in unserer alltäglichen Umgebung! Viele Heilpflanzen sind einfach da - mitten im Dorf am Wegrand und auf Brachflächen. Dies möchte der Bachblüten-Heilkräuterweg Maladers sichtbar machen.
>> mehr lesen

Bewegtes Brain-Training für Kinder
Mental-Stark4Kids begleitet Kinder und Jugendliche auf höchster Qualität. Ein breit ausgerichtetes Fachteam verfügt über sämtliche Kompetenzen aus Training, Pädagogik und Psychologie, die gebraucht werden, um Kinder so zu stärken, dass sie als gesamte Persönlichkeit daran wachsen. Neben dem pädagogischen Kernteam sind es vor allem unsere Trainer, die das Angebot so wertvoll machen. Sie zeichnet aus, dass sie motiviert, dynamisch und vor allem mit vollem Interesse an der individuellen Entwicklung des Kindes handeln und agieren. Eine fundierte Ausbildung stellt die Basis dar, die die Trainer befähigt, Teil des Mental-Stark4Kids Teams zu sein. Jeder Trainer bringt seine persönlichen Stärken ein, um das Optimum für Kinder und Jugendliche herauszuholen. Somit ergibt sich die Kompetenz von Mental-Stark4Kids durch das Zusammenspiel von Experten und Trainern.
>> mehr lesen

Sonderausstellung 'Vom Glück vergessen. Fürsorgerische Zwangsmassnahmen in Graubünden'
Fremdplatziert, verdingt, entmündigt, in Anstalten versorgt, zwangsadoptiert oder -sterilisiert: bis in die 1970er-Jahre waren in der Schweiz zehntausende Kinder, Jugendliche und Erwachsene von fürsorgerischen Zwangsmassnahmen betroffen. In Graubünden waren es mehrere Tausend. Viele kamen aus schwierigen sozialen und wirtschaftlichen Verhältnissen. Ihre von bürgerlichen Normen abweichende Lebensweise war Grund für massive Eingriffe und repressive Massnahmen. Seit einigen Jahren erheben Betroffene verstärkt ihre Stimme. Sie berichten vom Erlittenen und fordern Aufarbeitung. Dass ihnen Unrecht geschah, wird heute offiziell anerkannt. 2017 sprach die Bündner Regierung eine Entschuldigung aus. Die Ausstellung stellt fünf Betroffene ins Zentrum, geboren zwischen 1881 und 1957. In begehbaren Räumen aus Karton sind Sie als Besucherin und Besucher eingeladen, in ihre Welt einzutauchen. Hörspiele und Archivdokumente erzählen die Schicksale. Und es wird gefragt: Wie betrifft uns das Geschehene heute?
>> mehr lesen

Mit der ChurCard zum Gratisgetränk in der Calandahütte
Eine Herbstwanderung zur SAC Calandahütte lohnt sich nicht nur wegen der Fernsicht hoch über Chur auf  2073 m ü. M. Wer im Rucksack auch die ChurCard mitnimmt, geniess nämlich bis zum 4. Oktober 2020 bei der Rast auf der Calandahütte gratis ein heisses Getränk: Café, Tee oder heisse Schokolade. Die Calandahütte ist Ausgangspunkt für Besteigungen der Calanda-Gipfel, für Höhenwanderungen auf beide Seiten und zugleich attraktives, konditionell nicht zu unterschätzendes Ziel für Mountainbiker. Informationen zur ChuCard finden Sie hier.
>> mehr lesen

WEEKLY Jazz at the Marsoel Bar
Von September bis Dezember jeden Donnerstag Abend Live-Jazz in der einzigartigen Marsoel Bar. Programmpunkte unter www.jazzchur.ch Eintritt frei! Sie wünschen sich eine lebendige Musikszene als Teil des Lebens- und Wirtschaftsstandortes Chur und möchten unser Engagement für die Kultur und den Jazz in Graubünden stärken? Dann begrüssen wir Sie gerne als Mitglied von JazzChur. Weitere Infos unter https://www.jazzchur.ch/mitglied-werden/
>> mehr lesen

Kunstausstellung «Es bewegt sich ...», Etienne Krähenbühl/VD
Etienne Krähenbühl/VD zeigt im Spitalgarten, Standort Fontana,seine Skulpturen. Die Ausstellung «Es bewegt sich ...» symbolisiert die Verbindung zwischen dem Frauenspital und den gezeigten Kunstwerken
>> mehr lesen

pur.streetfood Festival
Statt wie ursprünglich vom 3. - 6. September 2020 geplant, findet das Kulinarik Festival nun in angepasster Form auf dem Theaterplatz Chur statt. Vom 3. - 20. September gibt es immer donnerstags-sonntags auf dem Food Square an knapp 10 Food Ständen mit wechselnden Anbietern sowohl Regionales als auch Exotisches zu geniessen.   Auf ein Rahmenprogramm & Sitzplätze wird dieses Jahr verzichtet. Es wird empfohlen, vom Take Away Angebot Gebrauch zu machen. Stehtische stehen, unter Einhaltung der nötigen Sicherheitsabstände, zur Verfügung.   Öffnungszeiten Food Square Theaterplatz · 3. - 20. September 2020 Donnerstag · 11.30 - 14 Uhr / 17.00 - 22.00 Uhr Freitag - Samstag · 11.30 - 14 Uhr und 17 - 23 Uhr Sonntag · 11.30 - 22 Uhr
>> mehr lesen

Schöne neue Welt
Das Kabinett der Visionäre in der Stadtgalerie Das Kabinett der Visionäre erkundet in der Ausstellung "Schöne neue Welt" vom 18. Sep- tember ? 4. Oktober in der Stadtgalerie gemeinsame Visionen der Zukunft. Die Vernissage findet am 17. September um 17 Uhr statt. Was werden für Werte in der Gesellschaft generiert? Nach welchem Systemwechsel wird an den Klimademonstrationen gerufen? Und wie würde die andere Welt aussehen? Das Kabinett der Visionäre sucht nach Visionen, fiktiven und realen, vergangenen, gegenwärtige und zukünf- tige Vorstellungen, was sich auf der Welt fernab der kapitalistischen Maschinerie zu feiern lohnt. Vom 18. September ? 4. Oktober 2020 wird die Stadtgalerie zum interaktiven Begegnungsort für gemeinsame Visionen der Zukunft. Was sind Deine Visionen für eine lebenswerte Stadt, für eine lebenswerte Zukunft? Komm vorbei und gebe Deiner Vision Platz auf dem Papier: Deine Gedichte, Zeichnungen und Malereien erweitern die Ausstellung von der Schönen Neuen Welt, die das Kabinett der Visionäre mit Euch zusammen entwirft und skizziert. Tauschbörse: Hinter der Ausstellungswand können Kleider ausgetauscht werden. Bringe Deine alten, aber noch schönen Kleider mit und tausche bis drei Kleidungsstücke aus. Für Erwachsene und Kinder. Offenes Atelier: Während den Öffnungszeiten sind mindestens zwei Kabinettsmitglieder anwe- send und arbeiten an grossen Tischen, wo täglich verschiedene Workshops angeboten werden. Alle sind eingeladen. Die Ausstellung wird von einem umfangreichen Rahmenprogramm begleitet: Workshops und Happenings 17 September an der Vernissage Teeperformance mit Jana Doell ab 18 Uhr 23 September Dérive mit Yvonne Michel Conrad: Sich in der Stadt verlieren, um sie neu zu erfahren. Ein Streifzug durch Chur. Mitbringen: Skizzenbuch/Bleistift/Fotoapparat ab 14 uhr: Treffpunkt Stadtgalerie 26 September «repair what you wear» mit Silvie Demont ab 14-16 Uhr 27 September Bewegungsworkshop ohne berühren mit Jana Doell ab 14 Uhr 3 Oktober «repair what you wear» mit Silvie Demont ab 14 Uhr Mit: Maria von Bolla, Marc B. Bundi, Lydia Conzett & Marion Teufel, Silvie Demont, Jana Doell, Yvonne Gienal, Lea & Adrian, Silke Hagen, Tiziana Halbheer, Antoinette Hunziker, Nadia Hunziker, Priska Inauen, Moritz Jäger, Marietta Kobald, Gudelia Kobelt Mleczek, Mathias Kunfermann, Yvonne Michel Conrad, Livia Rita & Avantgardeners Collective, Jsabella Portmann, Veronika Übersax
>> mehr lesen

Sonntagsbrunch auf Brambrüesch
Starten Sie den Sonntag mit einem gemütlichen Brunch auf dem Berg! Es erwartet Sie ein reichhaltiges Frühstücksbuffet, bei dem allerlei Köstlichkeiten aus der Alpenküche aufgetischt werden, in der Bergbaiz, info@bergbaiz.ch oder im Sporthotel Malixerhof, info@malixerhof.ch Der Sonntagsbrunch wird von 9 - 11.30 Uhr angeboten.
>> mehr lesen